Bitte loggen Sie sich ein.
Ferienhaus finden

Mosel

Mosel

Unsere Hideaways in der Region

Top Hideaways in der Region

Ferienhäuser in der Region finden

Natur

 

544 Kilometer Wein und Wasserstraße

Die Mosel erstreckt sich über 544 KilometerSie entspringt in den Vogesen, schlängelt sich vorbei an Hunsrück und Eifel und mündet schließlich  bei Koblenz in den Rhein.Weinberge und malerische Orte prägen das Bild der Mosel. Sie gilt als eine der abwechslungsreichsten und schönsten Flussregionen in Mitteleuropa. Unterteilt wird sie in drei Abschnitte. Die Obermosel reicht vom französischen Gebiet bis Trier. Von dort bis Cochem spricht man von der Mittelmosel. Von da an, bis zur Rheinmündung bei Koblenz, trägt die Region die Bezeichnung Unter- oder auch Terrassenmosel, weil in diesem Abschnitt der Weinanbau auf terrassenförmigen Flächen betrieben wird. Das Weinbaugebiet an der Mosel ist das älteste in Deutschland. Der deutsche Mosel-Radweg, Teil der internationalen „Velo Tour Moselle“, verläuft durch eine abwechslungsreiche Landschaft in überwiegend ebenem Terrain.

Kultur

 

Moselburgen, römische Kelteranlagen & Co.

Die Mosel hält einige Sehenswürdigkeiten an Ihren Ufern bereit. Trier begeistert mit Bauten aus der Römerzeit. Ab Schweich durchbricht die Mosel das Rheinische Schiefergebirge und schlängelt sich durch das immer enger werdende Tal. Hier verbergen sich Kulturschätze wie das Neumagener Weinschiff und die römischen Kelteranlagen an der Mittelmosel. Sehenswert sind auch Bernkastel-Kues und die Moselburgen in romantischen Seitentälern. Am Ziel der Route, am Deutschen Eck in Koblenz, mündet die Mosel in den Rhein. Wegen Ihres Charmes und der erhabenen Mosellandschaft wird diese Route häufig als "Konigin" betitelt.

Aktivitäten

 

Die Königin unter den Radtouren

Der deutsche Mosel-Radweg, Teil der internationalen „Velo Tour Moselle“, verläuft durch eine abwechslungsreiche Landschaft in überwiegend ebenem Terrain. Die Hängeseilbrücke Geierlay befindet sich im Hunsrück (Rheinland-Pfalz) zwischen den Orten Mörsdorf und Sosberg. Sie galt mit ihren 360 Metern Länge lange als die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Mit Alpakas zu wandern ist ein ganz besonderes Abenteuer, das man hier in der Moselregion auf dem Alpakahof Abayomi-Lieser erleben kann. Zu Beginn lernen sich Mensch und Tier erst einmal auf Distanz kennen, um sich in Ruhe beschnuppern zu können. Nachdem man viele wissenswerte Informationen über die einzelnen Alpakas, die Herde und deren Haltung bekommen hat, kann es schon losgehen. Bei dem rund 2,5 km langen Spaziergang läuft man Seite an Seite mit den kuscheligen Tieren, schaut ihnen beim Fressen zu und kann sie aus der Nähe betrachten

Essen&Trinken

 

Feiner Wein soll es sein

Die Mosel bildet mit den Flüssen Saar und Ruwer das fünftgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands. 3000 Winzer gibt es in der Moselregion auf deutscher Seite. Weit über die Hälfte von ihnen übt den Winzerberuf im Nebenerwerb aus. Die durchschnittliche Betriebsgröße umfasst eine Anbaufläche von rund zwei Hektar, also etwas mehr als ein FußballfeldDie Hauptrebsorte der Mosel ist die Rieslingtraube. Sie nimmt rund 60 Prozent der Anbaufläche ein. Vor allem sind es die Steillagen, die beste Voraussetzungen für eine gute Weinqualität bieten. Bei einem Besuch sollte auf das eine oder andere Gläschen daher auf keinen Fall verzichtet werden. 

Zurück an den Anfang