Bitte loggen Sie sich ein.
Ferienhaus finden

Pellworm

Pellworm

Unsere Hideaways in der Region

Top Hideaways in der Region

Ferienhäuser in der Region finden

Natur

 

Seehunde und Zugvögel

Unterbrochen wird diese Stille höchstens durch Vogelgezwitscher, besonders im Frühjahr und Herbst, wenn man die Vogelzüge beobachten kann. Pellworm besitzt eine artenreiche Fauna, auch auf Seehunde kann man bei einem Bootsausflug treffen.

Kultur

 

Sturmfluten, Kirchen und Dampfer

Beliebte Ausflugsziele sind der Pellwormer Leuchtturm, dessen Fundament auf Eichenpfählen steht, und die Alte Kirche St. Salvator. Als diese im 11. Jahrhundert gebaut wurde, gehörte Pellworm übrigens noch zum Festland. Nach schweren Sturmfluten wurde aus dem Landstrich eine Insel. Für weitere Informationen zur Geschichte der Insel besuchen Sie das Inselmuseum. Interessant ist auch die maritime Ausstellung im Dampferschuppen Pellworm, gelegen am alten Hafen.

Aktivitäten

 

Wattwanderung und Wattolympiade

Machen Sie eine Radtour auf dem Deich oder nehmen Sie an einer geführten Wattwanderung teil. Selbst einige der Halligen sind von Pellworm aus durch das Watt zu Fuß zu erreichen. Ein Einblick in das Leben auf diesen kleinen Eilanden lohnt sich – oder hätten Sie gewusst, dass die Hallig Süderoog nur von zwei Personen ganzjährig bewohnt wird? Auch Familien können ihren Urlaub auf Pellworm kurzweilig gestalten: Wattolympiade, Bootskorso oder Piratenfahrt klingen in allen Kinderohren spannend. Und Kinderspielplätze und Strandkörbe sind an jeder Ecke zu finden.

Essen & Trinken

 

Frisch, frischer, Pellworm

Haben Sie schon mal Krabben direkt vom Kutter gekauft? Dieses besondere Highlight sollten Sie auf Pellworm ausprobieren. Fangfrischer geht es nicht. Weitere typische Spezialitäten sind: Friesentorte, Salzwiesenlamm und das Pellwormer Nationalgetränk Pharisäer.

Kartoffelsuppe oder Kaffee und Kuchen gibt es auf der Hallig Süderoog. Vorher direkt beim Postbooten für die Tour zur Hallig anmelden!

Besonderheit

 

Das Atlantis der Nordsee

Zweimal am Tag gibt die Nordsee ihren Meeresboden frei und Sie können mit einem Wattführer den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer erleben. Ein besonderes Highlight der Entdeckungen bei Ebbe sind die Spuren des versunkenen Ortes Rungholt. Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich um das sogenannte "Atlantis der Nordsee", das 1362 bei einer schweren Sturmflut komplett versank. Wahrscheinlich war Rungholt einst eine bedeutende Handelsstadt und einige Einheimische behaupten, dass man noch heute ab und zu die Kirchenglocken von Rungholt hören kann…

Veranstaltungen

 

Friesische Feste

Typische Friesen feiern gern. Davon können sich Urlauber auf Pellworm bei einer der vielen Veranstaltungen selbst überzeugen. Los gehts es schon Ende Februar beim traditionellen Biikebrennen. Zu Ostern sind 10.000 Ostereier auf der Pellwormer Osterwiese für kleine und große Besucher im Stroh versteckt. Ende Juni finden die Rosentage statt, bei dem u.a. viele Inselbewohner ihre Gärten für Besucher öffnen und Cafés und Restaurant Köstlichkeiten mit Rosen zubereiten. Beim Pellwormer Hafenfest Ende Juli locken Schlemmermeile, Trachtentanz, "Open ship", Open-Air-Hafenparty usw. Und beim Herbstvergnügen dreht sich alles um Laternenumzüge, Drachensteigen und gemütliche Konzerte.

Zurück an den Anfang