0   Merkzettel
 
 
  • Home
  • Detailsuche
  • Kurzfristig frei
     
  • Urlaub...
     
  • Gutscheine
     
  • Newsletter
     
  • Vermieter werden
     
  • Über uns
     
  • Login

Schwarzwald

Der Schwarzwald mit seinen malerischen Tälern, dichtbewaldeten Bergrücken und jahrhundertealten Traditionen ist ein Sehnsuchtsziel für Urlauber aus aller Welt. Entdecken Sie jetzt, warum der Schwarzwald eine der schönsten Urlaubsregionen und ein Genuss für Leib und Seele ist!

 

Schwarzwald

Im Schwarzwald trifft wilde Natur auf feinen Genuss, uraltes Brauchtum auf moderne Universitätsstädte und eine bewegte Geschichte auf ganz viel Ruhe. Die Urlaubsregion ist sonnenverwöhnt und schneesicher, naturnah und kulturreich – ein ganz besonderes Fleckchen Erde am südwestlichen Zipfel Deutschlands. Folgen Sie uns zu sagenumwobenen Bergen, weltberühmten Spezialitäten und Ihrem nächsten Urlaubsziel!

Bildergalerie Schwarzwald

Natur

 

Wildnis vor der Haustür

Geheimnisvolle Wälder, klare Seen, beeindruckende Schluchten, tosende Wasserfälle, ursprüngliche Wiesen, auch Grinden genannt, schneebedeckte Gipfel, mystische Höhlen – der Schwarzwald bietet wildromantische Natur im Überfluss. Beispielsweise im Nationalpark Schwarzwald. Hier können Urlauber auf rund 10.000 Hektar naturbelassene Wälder, Moore und die kleinste Eule Europas entdecken.

Oder einen der vielen Wasserfälle wie den Triberger Wasserfällen. Hier stürzt sich das kühle Nass über sieben Kaskaden und 163 Höhenmeter hinab. Im Winter verwandelt der Frost den Wasserfall oft in einen prachtvollen Eispalast. Das größte und höchste Mittelgebirge Deutschlands bietet außerdem eine einzigartige Mischung aus Urwald und Grand Canyon: die Wutachschlucht, ein prähistorisches Tal mit bis zu 200 m hohen Felswänden und 2500 geschützten Pflanzenarten.

 

Kultur

 

Fasnet, Bollenhut und Kuckucksuhr

Im Schwarzwald werden noch heute viele jahrhundertealte Traditionen gepflegt und gefeiert. So ist die alemannische Fasnet nach wie vor ein wildes, sehr authentisches Volksfest mit Umzügen, wilden Sprüngen in historischen Kostümen, Guggemusik und Fanfarengruppen.

Zahlreiche Dorf- und Heimatmuseen überraschen mit sagenhaften Geschichten und spannenden Ausstellungen wie zum Thema Bollenhut. Pure Fachwerkidylle gibt es in Orten wie Gengenbach und Schiltach. Städte wie Villingen-Schwennigen oder Rottweil laden zur Streifzügen durch Kunst, Kultur und Brauchtum ein.

Ganz modern sind dagegen die Museen und Theater in den größeren Städten Karlsruhe, Freiburg oder Offenburg. In der „Goldstadt“ Pforzheim können Besucher in die Geschichte der Schmuck- und Uhrenherstellung eintauchen.

 

Sehenswürdigkeiten

 

Schächte und Mächte

Im Schwarzwald wurde viele Jahre lang Silber, Kupfer und Eisenerz abgebaut. Heute können Urlauber viele dieser historischen Bergwerke besichtigen. Im „Hella-Glück Stollen“ tauchen Besucher in die Welt des mittelalterlichen Bergwerks ein. Im Besucherbergwerk „Finstergrund“ geht es mit der einzigen Grubenbahn des Schwarzwaldes in den jahrhundertealten Stollen.

Hoch hinaus statt tief in den Berg geht es dagegen bei einer Besichtung der zahlreichen Burgen, Schlösser und Klöster im Schwarzwald. So thront z. B. das Schloss Eberstein hoch über der historischen Altstadt von Gernsbach, von der Burg Hohenzollern hat man beste Fernsicht und die Relikte des Klosters Hirsau mit seinem Klostermuseum sind jeden Sommer Spielort der Klosterspiele Hirsau mit namhaften Künstlern und Tausenden von Besuchern.

 

Aktivitäten

 

Mehr Genuss pro Kilometer

Die 39 Schwarzwälder Genießerpfade führen nicht nur durch ganz besonders schöne Landschaften, sondern bieten entlang des Weges auch reichlich Genuss. Jede dieser Halbtages- oder Tagestouren widmet sich einem bestimmten Genussthema. Egal, ob Schinken, Heilwasser, Bier, Heidelbeeren, badische Weine oder Brände – für jeden Geschmack gibt es den passenden Premiumwanderweg.

Auch eine Wanderung durch die Ravennaschlucht gehört zu den absoluten Schwarzwald-Höhepunkten. Neben der wild-romantischen Schlucht können Wanderer entlang der Strecke zahlreiche historische Mühlen, Löffelschmieden und Sägen entdecken, die eindrucksvoll von der Handwerkstradition im Schwarzwald erzählen.

 

Restauranttipp

 

Heimatliebe

So lecker kann Heimat schmecken! Das Restaurant und Hotel „Peterle“ am Feldberg im Ortsteil Falkau bietet feine typisch Schwarzwälder Küche wie Wildschweinbraten, Lauchringer Forellenfilet und Pfifferlinge auf feinen Nüdele. Gekocht wird mit regionalen und saisonalen Zutaten von Bauern, Käsemachern usw. direkt um die Ecke. Auch der Wein stammt nur von Familienweingütern aus der Region. Probieren sollte man unbedingt Besonderheiten wie den Birnenschaumwein „die grüne Jagdbirne“ und den „InCide“, einen Cidre aus hauseigenen Äpfeln.

 

Charming Tipps in der Region

Gasthaus Blume

Die Gerichte im "Gasthaus Blume" in Freiburg sind selbstverständlich hausgemacht. Für unnötige Zusatzstoffe und Fertigpulver gibt es in dieser Küche keinen Platz. Überzeugen Sie sich selbst und schmecken Sie die Begeisterung für die „badische Küche mit Pfiff“ heraus. Es herrscht eine angenehme, entspannte Stimmung. Dafür sorgt ein herzliches Team. Und die verschiedenen Gasträume bieten Ihnen für jede Gelegenheit den passenden Rahmen.


Blaue Brücke

Neben dem berühmten Münster sollte die "blaue Brücke" bei keinem Freiburgbesuch fehlen.

Gletschersee

Mit dem Ruderboot oder dem Ausflugsdamper über den malerischen Titisee.

 

Charming Choices

Handverlesene Ferienhäuser verdienen handverlesene Urlaubstipps! Entdecken Sie jetzt unsere Charming Choices: sieben ganz persönliche Tipps eines echten Kenners der Region. Exklusiv für Sie zusammengestellt und mit viel Inspiration rund um die charmantesten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Freizeitaktivitäten vor Ort.

Tippgeber
Name:
Heiko Roth
 
Funktion:
Inhaber Traumferienhäuser Schwarzwald – Besondere Ferienhäuser im Schwarzwald
 
Alter:
45 Jahre
 
Geburtsort:
Alpirsbach
 
In der Region seit:
Schon immer
 
Was ist Ihr Lieblingsplatz in der Region, um Ruhe und Entspannung zu finden? Wo hat man den tollsten Blick?

Ruhe und Entspannung und den tollsten Blick finden wir und meine Frau auf unserer Dachterrasse abends bei sternenklarem Abend, wenn die Kinder im Bett sind und schlafen. Für Feriengäste ist der Blick vom Schloss Staufenberg ins Rheintal sehr lohnenswert.

Welches ist Ihr Lieblingsrestaurant/Ihr Lieblingslokal?

Da gibt es zwei. Zum einen: mit den Kindern im Sommer zum Vogtsmichelhof, die lieben es auf dem Trampolin oder mit den Kinderspielautos zu fahren oder auf dem Spielplatz zu toben. Und der zweite: zum lecker Steak-Essen ins Zwickel & Kaps. Hier gibt es auch das beste Bier – das Alpirsbacher Klosterbräu.

Was muss man in der Region unbedingt gemacht haben?

Für alle Mutigen die keine Höhenangst haben, ist eine Fahrt durch die Baumwipfel des Schwarzwalds mit der Hirschgrund Zipline ein tolles Erlebnis.

Welche Aktivität empfehlen Sie Familien mit Kindern?

Die Sommerrodelbahn in Gutach ist für Kinder ab 3 Jahren Klasse oder Wandern auf dem Flösserpfad von Lossburg nach Alpirsbach oder auf dem Bettelmännleweg. Wir selbst sind ja eine Familie mit 4 Kindern und haben unsere persönlichen Lieblingsplätze in einem kleinen Büchlein zusammengestellt, das Interessierte gern hier herunterladen können: https://www.schwarzwald-ferienhaus.net/de/infos/familienurlaub-geheimtipps-schwarzwald

Welchen Monat finden Sie in der Region am schönsten? Und warum?

Ich finde den September und Oktober am schönsten. Es ist meist sehr sonnig und noch warm und das Licht zaubert eine wunderbare Atmosphäre in den Schwarzwald.

Welches ist Ihr regionales Lieblingsevent im Jahresverlauf? Und warum?

Im Juli und August macht das Subiaco Kino Team (ein mehrfach ausgezeichnetes Kino) wunderbare Open-Air-Kino-Veranstaltungen an tollen Orten. Zum Beispiel im wunderschönen Kreuzgang im Alpirsbacher Kloster.

Welches Mitbringsel aus Ihrer Region würden Sie einem engen Freund, der noch nie hier war, mitbringen?

Ein kulinarisches Paket von den wunderbaren Manufakturen, die es hier bei uns gibt, „verpackt“ in einem schönen „Fresskörble“: mit den als besten Gins der Welt prämierten zwei Gins der Region (Monkey47 & Boargin), mit Alpirsbacher Bier, einen Bierschnaps, Schwarzwälder Schinken, Kaffee vom lokalen Kaffeesommelier, Pralinen aus der Schauconfiserie.

 
 
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
     
    © 2017 CHARMING HIDEAWAYS All rights reserved
     
     
    wird geladen...